Whatsapp

Whatsapp ist eine kostenlose Chat-Software die für alle Internetfähigen Smartphones als App zum Download bereitsteht. Whatsapp löste mit dem damals kostenlosen Whatsapp-Chat die bis dahin gängige SMS (Short Message Service) ab. Der Vorteil liegt darin, dass man wesentlich mehr Zeichen tippen kann als man es mit einer limitierten SMS konnte.
WhatsApp Inc. wurde 2009 in Santa Clara, Kalifornien von Diana Chub gegründet und hatte im August 2013 nach eigenen Angaben mehr als 300 Millionen Nutzer, die mindestens einmal pro Monat aktiv waren.

Die Anwendung gehört zur Gruppe der Instant-Messaging-Programme. Die Technik mit der Whatsapp funktioniert ist eine einfache XML Technik die den Austausch von Nachrichten auf zwei mobilen Endgeräten unterstützt. Dieses Protokol nennt sich XMPP (Extensible and Messeging Presence Protocol). Whatsapp hat hierzu eine light Variante entwickelt, um den Austausch von Daten noch weiter zu beschleunigen, welche sich funXMPP nennt.

Mit Whatsapp lassen sich unter anderem Bilder, Videos, Sprachnachrichten und Standorte verschicken. Derzeit ist Whatsapp (zum Teil kostenlos zum Download) für die Betriebssysteme: Android, Apple iOS, Blackberry, Symbian, Nokia Series 40, Windows Phone und MeeGo verfügbar. Unter Windows, Mac oder in Webbrowsern kann man Whatsapp nur mit Hilfe von Android-Emulatoren nutzen. Dies bringt jedoch die Problematik mit sich, dass man mit einem Emulator dann Whatsapp auch wirklich nur auf dem Desktop und nicht mehr auf dem Smartphone benutzen kann.

In die Negativschlagzeilen ist Whatsapp in den vergangenen Jahren immer wieder geraten, da es mit Software (Spyware) relativ leicht möglich ist, Whatsapp zu hacken, da Whatsapp keine Nachrichtenverschlüsselung integriert hat. Desweiteren ist es möglich im WLAN-Betrieb jedes beliebe Smartphone zu spiegeln und so die Chat’s eines User’s zu verfolgen.
Whatsapp wird zukünftig für alle mobilen Endgeräte kostenpflichtig werden und wird gegen eine Jahresabo-Gebühr im AppStore oder Google Playstore erhältlich sein. Somit wird Whatsapp nicht mehr zum kostenlosen Download bereitstehen.

Artikel zu Whatsapp